Podcastsong

23. September 2016 | Kategorie: LESEN

„Wenn du nichts zu sagen hast, doch dir macht das Labern Spaß, dann mach ’nen Podcast!“ kritzelte ich im Jahr 2006 in mein Notizbuch, als ich mich mal wieder fragte, was mir der Typ in meinem MP3-Player eigentlich erzählen will. Im selben Jahr ging ich mit dem Ohrenblicke-Podcast auf Sendung, Verzeihung, ins Netz und sprach fortan zu wildfremden Menschen, verstreut im ganzen Land. Ein seltsames Gefühl, denn ich wusste nicht, warum sie ausgerechnet mir zuhörten und ob sie mich überhaupt verstanden. Aus der anfänglichen Notiz entstand kurz darauf ein ganzer Song über die Motivation von Podcastern und Podcasthörern, sich mit diesem damals noch neuen Medium zu befassen. Ich hatte ihn nie aufgenommen, vielleicht auch, weil ich beleidigte Reaktionen von humorlosen Podcastern befürchtete.

Im Jahr 2009 habe ich den Podcastsong erstmals auf der Podcon in Saarbrücken live gespielt und erntete begeisterten Beifall. Podcaster sind zwar seltsame Menschen, aber Humor scheinen sie wohl doch zu haben. Erst 2016, 10 Jahre nach der Entstehung des Songs, zum Jubiläum des Ohrenblicke-Podcasts, habe ich sowohl mir ein Herz als auch den Entschluss gefasst, ihn endlich im Studio einzuspielen. Ausgeliehen habe ich mir dafür meinen Freund, Ex-Podcaster und YouTuber Tom Funker. Anhören kann man sich das Werk z.B. auf SoundCloud. Und falls auch du einen Podcast machst und denkst, der Song passt da ganz gut rein, kannst du mich gerne (mit Link zu deinem Projekt) anschreiben und bekommst einen Gratis-Download. Denn wie sagte schon der alte Konfuzius:

„Komm und lad dir einen runter, denn er macht dein Leben bunter, so ein Podcast!“

 

 

10 Jahre Ohrenblicke – Teil 3: Musikalisches

4. September 2016 | Kategorie: HÖREN, Ohrenblicke

Der dritte Teil der Ohrenblicke-Jubiläumsausgabe mit Eva und dem Ohrenblicker. Neben Plaudereien, Rückblicken und Hörergrüßen gibt es außerdem endlich die schon 2006 versprochene Studioversion des Podcastsongs, den ich letzte Woche mit Tom Funker aufgenommen habe. Viel Spaß beim Hören!

00:00 – Zwei Männer im Bad
02:54 – Evas Bahn-Ohrenblick
05:32 – Eva und Jens über die erste und die zweite Heimat, Hamburg versus Berlin, Windeln, Hunde und Karel Gott
13:53 – Das Vogonengedicht aus „Per Anhalter durch die Galaxis“ auf Tschechisch
15:02 – Merle und Merlin
15:42 – Bayerische Fliege – Dialekte in Deutschland und Tschechien
18:49 – Der Krachmachinoff-Effekt (Wassermusik und Flüssige Geräusche)
23:35 – Ohrenblickers Tschechischlehrerin
26:43 – Gruß vom Schreihalzz
28:29 – Der Podcastsong (mit Tom Funker)
32:29 – Festmenü für den Nachwuchs
33:02 – Ars Audiotica und der nasse Zauberlehrling
37:30 – Gruß von Nick
38:35 – Das unheimlich bescheuerte Geräusch: die Auflösung!
45:27 – Ohrenblicke-Variationen für Flöte
49:41 – Gruß von Werner
50:48 – Zweisprachiger Lieblingshörersong unter erschwerten Bedingungen

10 Jahre Ohrenblicke – Teil 2: Audiotisches

28. August 2016 | Kategorie: HÖREN, Ohrenblicke

Der 2. Teil meiner Ohrenblicke-Jubiläumsausgabe. Aufgenommen zusammen mit Lieblingshörerin des Monats (auf Lebenszeit) Eva in Hamburg.

00:00 – Gruß von Tom Funker (Funkturm, Funkturm TV)
02:30 – Ohrenblicke für Gehörlose
03:49 – Allererste Ohrenblicke-Folge (2006)
09:18 – Johnny Cash und die Amsel (2007)
11:15 – Engel Johnny und die Harfe (2007)
12:42 – Gruß von Norman Osthus (Normcast)
15:43 – Meine kleine Ukulele
17:58 – Tschechisches Lieblingshörerlied
19:42 – Musik zu Hause
21:37 – „Opa und ich“ (Evas Höradvent-Beitrag 2008)
23:48 – Leas Gastauftritte mit dem Dicken Lauschebär (Höradvent 2009)
25:51 – Making Of „Nur ein Ohrenblick“-Jingle
29:57 – Pinguine und Nazis (2010)
33:51 – Gruß von Karl-Heinz (Gschmarri)
34:43 – Die Stimmen der Unsichtbaren (2007)
38:37 – Das Schweigen der Unsichtbaren (2011)
45:52 – Die Hörspiel 2009 mit Stefan Kaminski, Santiago Ziesmer, Helmut Krauss
53:45 – Gruß von Dieter (Dieters Diary)

10 Jahre Ohrenblicke – Teil 1: Nostalgisches

21. August 2016 | Kategorie: HÖREN, Ohrenblicke

Am 21. August 2006 habe ich meine erste Ohrenblicke-Folge ins Netz hochgeladen. 10 Jahre später treffe ich meine Lieblingshörerin des Monats in Hamburg samt Kind und dem leisesten Hund der Welt. Wir plaudern über alte Zeiten und hören in Ohrenblicke-Folgen rein. Eine Folge, die vor allem den Hörern von damals einige Erinnerungen zurückrufen dürfte. Und das Tollste: Es gibt in Kürze zwei weitere. :)

Aufruf: Ihr dürft bei der 3. Jubiläumsfolge (erscheint am 4. September) mitwirken! Ich möchte euch bitten, mir ein kleines Geräusch zum Jubiläum zu schenken. Das kann was ganz Banales sein, das gerade in der Nähe ist: die Kaffeemaschine, die Aufzugstür, die Straßenbahn, ein Fön, eine Amsel vorm Fenster …
Sprecht dazu dann bitte zwei, drei Sätze, die erklären, warum ihr mir gerade dieses Geräusch schenkt.

Schickt eure Aufnahmen (gerne auch Geräusch und Gruß in zwei Einzeldateien) bitte an
jens (at) ohrenblicke.de
Ich brauche keine Studioqualität, aber man sollte das Geräusch erkennen und die Sprache verstehen. 😉

DANKE!

Inhalt

01:31 – Lieblingshörerin des Monats aus Hamburg
02:56 – Evas Ohrenblicke
08:27 – Rückblick: Erstes Lieblingshörergespräch 2007
10:46 – Kind, Flugzeug und Hühner
12:05 – Gruß von Sebastian (Großstadtpoesie)
13:05 – Der Kampf zweier Seelen
18:39 – Gruß von Kathrin (Rauchpause)
19:12 – Eva und der Efeu
20:14 – Ohrenblicke-Vorbild: Hansjörg Schmitthenner – Welthören
23:32 – Tunesien 2001 – Morgenstimmung in Sousse (aus „Verblassende Erinnerungen und bescheuerte Vögel“)
25:49 – Rückblick: Ohrenblicke 14 – Ich war mal kurz weg + Trailer
28:18 – Fliegenszene mit den „Chicks on Tour“ (Ohrenblicke 14)
36:07 – Gruß von Meiky (Meikys Podcast Show)
38:23 – Evas Au-Pair-Aufenthalt in Hamburg
40:04 – Gruß vom Dübel (Dübels Geistesblitz)
43:31 – Blümchen aus der Schatzkiste

Bücher zum Hören – der Buchmessebericht

21. März 2016 | Kategorie: HÖREN, Ohrenblicke

Merle und Marco in der Audiamo Hörspielarena

Treffpunkt: Audiamo Hörspielarena

Mit Christiane, Oliver, Marco und Wanja fahre ich zur Leipziger Buchmesse. Dort treffe ich einige alte und neue Bekannte aus der Hörbuch-/Hörspielbranche: Paul Burghardt erzählt mir von seinem neuen Projekt mit Tom Steinbrecher und was Death Metal mit Hörspielmarketing zu tun hat. Ich habe mein Känguru besucht, das erstmalig auf der Leipziger Buchmesse ausgestellt war und ihr erfahrt im Gespräch mit Günter Rubik (Audiamo), wie es dort hinkam und warum er ausgerechnet in Berlin-Pankow einen neuen Hörbuchladen eröffnet hat. Ein paar Messe-Ohrenblicke zwischendurch gibt es, aufgenommen mit meinem neuen „Ohrwurm“-Mikrofon, das ich erstmals einem Praxistest unterziehe. Timo Kinzel erzählt mir etwas über die Hörspielserie „Die weiße Lilie“ und Marc und Detlef vom Ohrenkneifer sprechen ausgiebig über ihre Hörspielproduktionen. Und weil man als Messereporter und Ohrenblickfänger sich an so einem Tag doch ein wenig verausgabt, teste ich noch einen wunderbar entspannenden Klangschaukelstuhl der ALLTON Manufaktur.

Themen

00:00 Morgenohrenblick auf dem S-Bahnhof
02:19 Autofahrt nach Leipzig mit interessanten Gesprächen
07:00 Zahlen und Hintergründe zur Buchmesse
09:30 Interview mit Paul Burghardt über Stein/Hardt Hörspielproduktionen
15:45 Merkwürdige Gedanken eines Messebesuchers
17:46 Gespräch mit Günter Rubik von Audiamo
27:07 Binaurale Aufnahmen am Stand von ALLTON
29:04 Timo Kinzel über „Die weiße Lilie
36:41 Klangschaukelstuhl von ALLTON
39:23 Interview mit Ohrenkneifer
53:29 Ausklang mit Ohrenkneifer

Seiten:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... 19 20 21 22 23 24 25  »