Der Zauberlehrling“Will dich fassen, will dich halten und das alte Holz behende mit dem scharfen Beile spalten!”

Der Zauberlehrling wollte einen Besen spalten, heute spalten wir Atomkerne. Die Auswirkungen sind in beiden Fällen nicht immer kontrollierbar. Wirklich dramatisch wird die Sache jedoch, wenn der Ohrenblicker in seinem Bad anfängt zu zaubern.

Ich wünsche zauberhafte Unterhaltung mit der neuen Reihe “ars audiotica”! Das Gedicht “Der Zauberlehrling” wurde aufgrund der Hörerabstimmung aus Folge 24 ausgewählt.

Danke an Christiane Marx für ihre Stimme, an Johann Wolfgang von Goethe für dieses wunderbare Gedicht und an meine Nachbarn für ihre starken Nerven.