Rasselball und „Voy!“-Rufe – ich belausche die Spieler der Nationalmannschaft des deutschen Blindenfußballs bei ihrer Vorbereitung auf das Spiel gegen die Türkei vor dem Reichstagsgebäude in Berlin. Dabei gehen mir Gedanken über die Subjektivität unserer Wahrnehmung durch den Kopf.

Für Hörbehinderte gibt es diese Ohrenblicke-Folge zum Lesen im PDF-Format:
Download PDF „Nur ein Ohrenblick: Blindenfußball vorm Reichstag“

Ganzer Artikel: Nur ein Ohrenblick: Blindenfußball vorm Reichstag