Ohrenmensch

Ohrenmenschen: George, der Stimmgewaltige

Mein erster Ohrenmensch im Jahr 2012 ist Ohrenblickehörern der ersten Stunde wohlbekannt: George Nussbaumer aus Österreich hat u.a. meinem „Lieblingshörer des Monats“-Jingle seine sonore Stimme verliehen. Er ist aber nicht nur ein hervorragender Sprecher, sondern spielt auch Klavier und singt ganz ausgezeichnet. Daher freue ich mich ganz besonders, dass er sich die Zeit genommen hat, meine Ohrenmenschen-Fragen zu beantworten! Name: George Nussbaumer Geburtsjahr: 1963 Wohnort: Alberschwende, Österreich Beruf: Musiker, Sprecher …

Ohrenmenschen: George, der Stimmgewaltige

Weiterlesen »

Ohrenmenschen – Johanna, die Hörspielfee

Mein Dezember-Ohrenmensch heißt Johanna Steiner und managt nicht nur die Live-Veranstaltungen der Lauscherlounge, sondern arbeitet auch als Hörspielregisseurin und -autorin. Ihre Antworten auf meine Fragen liefern interessante Ansichten über Gasherde, die Faszination von Schritten und kichernde Fische.

Johanna Steiner

Name: Johanna Steiner
Geburtsjahr: 1983
Wohnort: Berlin
Beruf: Hörspielautorin und –regisseurin / Veranstaltungsmangerin bei der Lauscherlounge
Hobbys: Kochen, Singen, Kino, Konzerte, Lesen und so
Homepage: buchstabiermirlkw.de und bald auch johannasteiner.de

Ohrenmenschen – Stefan, der Leisetreter

In der Rubrik “Ohrenmenschen” präsentiere ich (ähem, fast) jeden Monat einen Menschen mit einem besonderen Bezug zum Thema Hören. Im November widme ich diese Rubrik dem Hörgeräteakustiker und Blogger Stefan Tiesing.

Stefan, der Leisetreter

Name: Stefan Tiesing
Geburtsjahr: 1966
Wohnort: Ditzingen (bei Stuttgart)
Beruf: Hörgeräteakustiker
Hobbys: Fotografieren, Filmmusik-Scores, Rollercoaster & Disney-Themeparks
Homepage: www.sonicshop.de & www.leisetreter.de

 

Ohrenmenschen – Frank, der Klangfotograf

Frank, der Klangfotograf

Name: Frank
Geburtsjahr: 1983
Wohnort: Chemnitz
Beruf: Fotograf
Hobbys: Fieldrecording, Fotografieren, Geocaching, in der Sonne liegen und vieles mehr, aber nicht zuviel!
Homepage: www.klangpinnwand.de

 

Wer bist du und was glaubst du, warum ich dich zum Ohrenmenschen des Monats gewählt habe?

In meiner Freizeit verbinde ich Fotos mit Tonaufnahmen/Fieldrecordings und erzeuge damit im wörtlichen Sinne echte Klangbilder. Die Idee dahinter ist, dass der Betrachter durch den zeitnah aufgenommenen Ton mehr „sehen“ kann, als auf dem Foto zu sehen ist. Es bleibt dann der Vorstellungskraft überlassen, die Geräusche mit dem Foto zu kombinieren. Das Hören erweitert also den visuellen Eindruck (und umgekehrt). […]

Scroll to Top