Rezension: Australien hören

Australien hörenBei den derzeitigen Temperaturen sehnt sich der eine oder die andere sicherlich nach etwas Wärme. Wie wär’s mit einer Reise nach Australien? Wenn das Geld für einen Flug nicht reichen sollte, besorgt euch doch einfach die CD AUSTRALIEN HÖREN vom Silberfuchs-Verlag und lasst euch von Andreas Fröhlich in die australische Kulturgeschichte entführen. Ich habe mir die CD für euch angehört und ausführlich besprochen!

 

Links:
Der Film „Long Walk Home“ über die „Stolen Generation
Der Silberfuchs-Verlag
Homepage der Autorin Hilke Maunder
Das Thema Australien im Ohrenblicke-Podcast

 

2 Kommentare zu „Rezension: Australien hören“

  1. Ich stelle fest, ich war schon echt viel unterwegs, aber in, auf Australien war ich noch nicht.
    Doch irgendwie fühlt es sich an, also wenn ich Dir immer zuhöre, als wäre ich selbst da gewesen….

  2. Hallo Jens!
    Irgendwie fast peinlich, dass ich erst jetzt dazu komme, einen Kommetar bezüglich Deines Podcasts abzugeben. Dabei höre ich ihn ja -mit Unterbrechungen- von Anfang an. Ohrenblicke beinhaltet für mich alles, was einen genialen Podcast ausmacht: In jeder Sekunde spürt man die Leidenschaft, mit der Du dem Thema Hören begegnest. Gerade in einer Zeit wo Reise- und Urlaubsziele möglicht rasch abfotografiert werden (damit man beweisen kann, dass man da war), stellen Deine akustischen Schnappschüsse und Atmosphärenbewahrungen einen so wohltuenden Kontrapunkt dar. Es ist auch Deine Sendereihe, die mich nun antreibt, ein neues Podcastprojekt vorzubereiten. Danke!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top