Ohrenblicke 018 c – Nachspiel zur Hörspiel 2009

Zusammen mit der schwangersten Glücksfee der Podcastgeschichte gebe ich die Gewinner meiner Hörspiel-Verlosung bekannt, rede über Kindheitshelden, gerhörnte und gefiederte Ehemänner, traumatisierte Kinder und natürlich Hörspiele.

Ein ganz herzlicher Dank geht noch einmal an die Spender der Preise:

  • Premiere im Netz : ARD-Kurzhörspiel-Wettbewerb
  • Jonas – Der letzte Detektiv – altes Konzept : Ein neuer Beruf aus einem alten Exposé von Michael Koser inspirierte mich zu einer Hörspielsatire
  • Carsten Bohn : Komponierte die Musik der alten EUROPA-Hörspiele
  • Martin Böttcher : Drückte mit schmalzigen Streichermelodien den Winnetou-Filmen seinen Stempel auf
  • Winnetou Trailer : In den 60ern waren Filmtrailer noch irgendwie anders
  • Lausch-Podcasts : RSS-Feed mit allen Podcasts des Hörspiel-Labels

3 Kommentare zu „Ohrenblicke 018 c – Nachspiel zur Hörspiel 2009“

  1. Hallo Jens,

    habe diese Folge noch nicht gehört.Aber trotzdem gibt es ein dickes für die vorherigen Folgen.LLLLOOOOOOBBBBBB ;-)

    Danke dafür

    Sven

  2. Hallo Stefan, ich fürchte ich muss dumm sterben, wo kann man da was hören? Immerhin sind dort einige Vorschläge zu lesen. Ich hatte auch vor meiner Sendung mal ein wenig recherchiert, aber keine wirkliche Antwort gefunden. Es scheint ja keine offizielle Variante zu geben. Dann bin ich mal gespannt, was der Gewinner des Hörspiels mir erzählt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top