Ukulele

Die Ukulele ist ein hawaiianisches Musikinstrument portugiesischen Ursprungs mit vier Saiten und klingt nach: Spaß, Freunden, Bier, Kreativität, Begegnungen, Sonne und Freizeit!
Der Dübel findet, Ukulele klinge nach: dem Reisverschluss der Ukulelentasche, dem ersten sanften Strich über die 4 Saiten, für Zuhörer bestimmt nervendem Pling Pling beim Stimmen, gedankenverlorenen Wechseln der Akkorde C G F, Hawaianischen Blumenketten, mürrischem Knurren wenn ein schwieriger Griffwechsel nicht geklappt hat, Das Ding 1-3.

Akustische Täuschung, die Zweite: Shepard-Skala

Ich gebe ja zu, dass im letzten Artikel der Begriff der Akustischen Täuschung nur als Aufmacher für einen audiotischen Regenchor herhalten musste und ich die Sache ziemlich unwissenschaftlich behandelt habe. So wird die Arbeit eines Geräuschemachers von Physikern wohl ebensowenig zum Phänomen der Akustischen Täuschung gezählt wie die Selbstüberschätzung gewisser Gesangsuntalente, obwohl es sich doch im wörtlichen Sinne durchaus um eine solche handelt. [Ergänzung: Mit den „Gesangsuntalenten“ sind natürlich die …

Akustische Täuschung, die Zweite: Shepard-Skala

Ohrenblicke 016 – Poldi – eine Reise durch Australien

“Es war keine Liebesheirat. Es war eine Beziehung, die aus einer Not heraus geboren wurde: dem sehnsüchtigen Wunsch nach einer Freiheit, die wir irgendwo da draußen in den unendlichen Weiten des Kontinents wägten. Und Poldi sollte uns diesen Wunsch erfüllen.” Eine Reise durch Australien Text, Sprecher und Musik: Jens, der Ohrenblicker Für Britta Alles Gute zum Geburtstag und vielen Dank für die tolle Zeit! Poldivision-Bildershow starten

Ohrenblicke 014 – Ich war mal kurz weg

Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist. Douglas Adams (Das Restaurant am Ende des Universums) Meine Australienreise vor 6 Jahren war geprägt von unzähligen Eindrücken und Erlebnissen, über die ich …

Ohrenblicke 014 – Ich war mal kurz weg

Letzte (V)ohrbereitungen

Bald geht’s los mit dem Ohrenblicke-Podcast! Aber dummerweise fehlt mir noch ein Titelsong. Außerdem suche ich einen Namen für meine neue große Liebe. Könnt ihr mir helfen? Mein großer Dank geht an Sven und Peter, die mir geholfen haben, noch ein paar lose Schrauben an meinem RSS-Feed anzuziehen. Keine Schraube locker, dafür einen schönen Titelsong für seine Großstadtpoesie hat Sebastian Storbeck aus Berlin.

Scroll to Top