Ohrenblicke 008 – Lieblingshörer

Sie schreiben mir Kommentare, E-Mails und sammeln Ohrenblicke – was wäre ich ohne meine Lieblingshörer? Höchste Zeit, ihnen eine Folge zu widmen.

Lieblingshörerin Silvie fing Ohrenblicke in Costa Rica. Außerdem gibt es einen Ohrenblick zum Selberbasteln, eine sehr billige Reise nach Bali, einen Vogel zum Weglaufen, eine Anmoderation von Holger und einen Audiokommentar von Meiky. Zum Schluss gibt es Höreranbiederung pur: Ein Song für meine Lieblingshörer!

Podcastschnipsel dreist geklaut bei: Raphael, Januschka, Madkaz, Meiky, Tobbi und Sebastian.

22 Kommentare zu „Ohrenblicke 008 – Lieblingshörer“

  1. Gerade saß ich in der S-Bahn und die Frau mir gegenüber guckte ganz ängstlich, als ich Sie während der S-Bahn Fahrt kurz forschend und wahrscheinlich abenteuerlustig? musterte…neee, ich glaube das mit dem Kussbefehl zu deinem supertollen Song hebe ich mir mal für andere Gelegenheiten auf ;-)
    War wirklich eine sehr schöne Folge und wie ich finde auch sehr kurzweilig, war viel zu schnell schon wieder vorbei! Das Ohrenblickebasteln war witzig, auf Linsen wäre ich nicht gekommen und die Affen haben sich aus der Ferne schon sehr echt angehört.
    Also bitte nicht wieder so eine lange Pause!!!

  2. Grandios, wie du das immer machst und ich muß der Januschka recht geben, obwohl 30 Minuten lange, war ich ganz platt als es schon vorbei war.
    Auch wieder soooooo super gesungen. Wo nimmst Du das alles nur her.

    So wundervoll alles, aber auch wirklich alles verpackt.
    Doch auf die Ohrenblickesekte werde ich am kommenden Samstag in meiner Folge mal etwas näher eingehen, grins.
    Zum Glück hab ich auch den Hauptschulabschluß, denn sonst könnte ich ja hier nix eintragen, bei den schweren Fragen, *g*.

    Auch und Januschka, klasse Kommentar, das mit der S-Bahn. Als ich das gelesen haben, hab ich richtig Deine Stimme im Kopf gehabt. Besonders bei dem Neeee….

  3. Hallo,
    wollte auch einmal meine bescheidene Meinung zur aktuellen Episode loswerden: "BRILLANT! PHÄNOMENAL! DER BESTE PODCAST DER WELT MIT EINER WEITEREN SPITZEN-FOLGE!" Aber genug der Kritik, kommen wir zum Positiven: war wieder sehr unterhaltsam, besonders die Bastelstunde. Schon erstaunlich wie schnell so eine halbe Stunde vergehen kann.
    Was die Spinnen betrifft: Die werden von mir selbstverständlich nicht erschlagen, sondern, je nach Ekelgrad, nach draußen oder in die nächste Zimmerpflanze verfrachtet.
    Ansonsten, nur immer weiter so (bloß öfter…)
    Viele Grüße
    Michael

  4. Lieblingshörer Rrrolf

    Hi,
    muss mich hier echt beeilen mit einem Kommentar, bevor mir alle Superlative von den anderen Lieblingshörern weggeschnappt worden sind: phantastischst! Vielleicht die beste der bisherigen Folgen? Ne, das wäre ungerecht den vorherigen tollen Beiträgen gegenüber! Aber wieder mal Spitze. Nun muss ich nur noch überlegen wie ich Dir meine Urlaubs-Sound-Schnippsel zukommen lassen kann. MP3 oder besser WAV?

    Spinnen bleiben natürlich am Leben: Glas drüber, Postkarte unterschieben und raustragen in den Garten. Wer Spinnen killt, sollte sich nicht über nervende Fliegen und Mücken beklagen!

    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Rolf

  5. Hallo,

    also als mir Meiky heute von Dir vergeschwärmt hat, da musste ich gleich reinhören. Und was soll ich sagen… Ich bin wirklich begeistert!
    Du hast eine phantastische Stimme und Dein Podcast ist wirklich der Hammer. Mach weiter so und ich wünsche Dir gaaaanz viele Lieblingshöre und tolle Ohrenblicke.
    Liebe Grüße
    Marcus

  6. Hallo Jens,
    mal wieder ein super-toller Podcast! Wir sind sehr stolz darauf, Deine Lieblingshörer zu sein… :-)
    Den Nils hast du übrigens auch angesteckt. Der fängt jetzt auch schon Ohrenblicke ein. Z.B. im Urlaub oder auch bei einer Wohnungsbesichtigung. Letzteres haben wir doch gleich in der ersten Folge unseres neuen Podcasts verwendet. Natürlich ist es noch ein weiter Weg bis zu der Qualität, die man bei dir hört, aber man braucht ja auch noch Ziele im Leben… ;-)
    Mach weiter so!!!
    Der Nils.

  7. Echt toller Podcast!
    Vorallem dein Ohrenblickbasteltip war Spitze!
    Auch ein Radiosender brachte jetzt mal einen Exkurs in die Hörspielwerkstatt,
    Wäre toll wenn es noch weiter solche Basteleien gäbe, denn es ist schon schräg wie sehr man sich in geräusche täuschen kann.

    Gestern fand ich eine Käfer der macht laut die entfernt an eine Mini-Dampfmaschiene erinnerten.

    Leider sammle ich noch keine Ohrenblicke aber was nicht ist kann ja noch werden. ;)

    Also dann weiter so.

    P.S. Danke für deinen Song für alle aktiven Hörer

  8. Lieblingslästerbacke(rin) NaNette

    Ich geb Dir mal "Hausfrauen"-Klopse, wenn Du mich nochmal ungefragt mit-zockst ;o)
    Aber klasse Folge, ein Weiter-So also auch von mir.

    Und wegen der Spinnen – kommt ganz darauf an… Sind es gepflegte Erscheinungen, die selten in selbige treten, also genügsame, relativ ortstreue und sehr sehr schlanke oder kleine Vertreter, dann können die gern das Zimmer, das Bad und was auch immer mit mir teilen (aus dem Bett werf ich sie allerdings dann doch raus), kriegen sogar ab und an Lebendfutter zugeschanzt – aber sind sie groß, wuschelig und zappelig flink… dann schrei ich schonmal :) Trotzdem werden die meisten Exemplare lebend ins Freie verbracht, nur in Ausnahmesituationen landen sie mehr oder weniger heil im Staubsaugerbeutel. Kleiner Tipp am Rande: Beim Einsaugen großer Spinnen das Staubsaugerrohr NICHT am Knick anfassen, sonst schlägt der Körper quasi in der Handfläche auf…
    (Es gibt nicht nur lecker KUCHEN-Rezepte im Hausfrauensender.)

    Schönen Sontag noch zusammen ;O)

    *NaNe

  9. Was ich für Kraut rauche hast auf meiner Seite gefragt. Hmmm, das haben mich meine Arbeitskollegen schon gefragt bevor ich das Podcasten angefangen habe. Vor allem die, die nie lustig sind, grins.
    Aber ich rauche da nix, ich leg nur das Hirn ins Glas so wie die Opas und Omas die Zähne und dann kommt eben das dabei heraus.

    Vielleicht sollte ich mal das Hirn im Kopf lassen, damit mein Podcast auch mal so gut wird in den nächsten 1000 Jahren.

    Und oben hab ich noch vergessen zu sagen, das Lieblingshörerlied hat mir auch megamäßig gefallen, danke, danke..

  10. danke für die super folge, vor allem für das lied, das du extra geschrieben hast :)
    wie du die ohrenblicke gebastelt hast, war genial. ich glaube bei einem quiz, was man da grad hört, wär ich nie auf den wahren ursprung gekommen ^^

  11. Ich bin hier per Zufall gelandet und muss schon sagen, das ist ganz großes Kino!!! Jetzt lade ich mir die älteren Folgen auch noch runter und werde sie ganz gemütlich in der S-Bahn auf dem Weg zur Arbeit hören… Danke

  12. Jeeennnnssssiiiiii,
    ich wollte mich noch für das Lied bedanken. Mein name kam auch darin vor hihi…. habe extra genau hin gehört :-D

  13. Das ist ja mal wieder typisch… und ich werde nicht erwähnt, und ich dachte du magst mich, weil wir uns ja so gut in der Podvilla unterhalten hatten.
    Danke nochmal für die Tasche, liegt hier neben mir.
    Ist sehr groß, da passen alle meine Utensilien rein…
    Jetzt weiß ich gar nicht mehr weshalb ich hier rein geschrieben habe, denn lesen kann ich das nicht.
    Ach herjeh….

    Tschüsssiiiiii *knuddelknutsch

  14. Lieblingshörerin Kathrin Pö.

    Lieber Jens,

    da haste glatt mal recht. Du bist einfach mein Idol. :-) Knutschberichte samt Fotos und Ohrenblicken kommen noch.

    P. S. Deine Spamschutz-Quizfragen sind ja immer noch so schwierig. Jetzt fällt mir wieder ein, warum ich so lange keinen Kommentar mehr abgegeben habe. ;-)

  15. Robin M. aus H.

    Moin!

    Ich hör jetzt schon die zweite Folge der Ohrenblicke und ich muss sagen ich bin wie bei der ersten echt begeistert!

    Der Klang ist perfekt, darum kann man deine Ohrenblicke auch 10 Mal hintereinander hören.

    Das Lied in dieser Folge war schon wirklich Platten-Vertrags-Reif. Wie wärs mit einer Bewerbung bei BMG?

    Und außerdem ist deine Art zu sprechen wie genial. Man muss dir einfach zuhören! Wie wärs mit einer Bewerbung beim Hörbuchverlag?

    Lieben Gruß, Robin M. aus H.

  16. Kathrin Pö.

    Mensch Robin, bring uns doch bitte den Jens nicht auf dumme Gedanken. Er soll schön brav hier bleiben. Tzzzis, sowas aber auch….

    P.S. Costa Rica, die richtige Lösung ist Costa Rica. Eigentlich isses doch gar nicht so schwer. :-)

  17. Teddykrieger

    Schöne Folge und coole Idee! So ein Kurzurlaub muss ich auch mal machen. Ich glaub, ich werd hier zum Stammhörer!

  18. Vor lauter Neugier weiter reingehört, jetzt zum Kommentieren verpflichtet… :)
    Der Weg hierher war zwar etwas weit, hat sich aber auf jeden Fall gelohnt. Das nächste Mal höre ich dich nicht nur als Audiohintergrund zum Chaten, versprochen!

    Zum Küssen hatte ich nur den Kater bei mir, dem hätte ich es nicht angetan… Die sympathischen Spinnen landen auf dem Rasen unter meinem Fenster, die, mit denen ich mich nicht gut verstehe, im Staubsauger. Und das Lied… ooh, das Lied… !!! :)

    Gleich bekommt noch mein iTunes den richtigen Befehl, dann fehlt der Welt nichts mehr an Vollkommenheit. :)

    Grüße aus dem Lande des Pilsner Urquells
    Eva

  19. Hallo erstmal,
    also ich bin jetz grad zum erste mal auf dieser Seite gelandet und fand den Podcast wirklich grandios. Außerdem hätte ich einen Tipp zu den Urwaldgeräuschen, obwohl diese jetz schon voll hammer waren. Man kann nähmlich eine leere Tapetenrolle nehmen, kleine Nägel von außen in einer Spirale nach unten hineindrücken/hammern anschließend unten verschliesen zb. mit Backpapier und zu guter Letzt Reis einfüllen danach noch die Oberseite verschliesen. Wenn man jetzt das ,,Regenrohr´´ auf den Kopf stellt rieselt der Reis wie Regen herunter… wirklich ein toller Effekt.

    Liebe Grüße
    Hörfrischling Alisa

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.