Nun gibt’s kein Zurück mehr: Das Jahr 2014 hat uns eingeholt und die Statistiker unter uns ziehen noch einmal Bilanz und rechnen die Anzahl der Ohrenblicke-Folgen im Jahr 2013 aus: Ähm, nun ja, eine war’s, aber immerhin eine mehr als 2012. Ich halte nichts von guten Vorsätzen zum neuen Jahr, daher habe ich mir gar nicht erst vorgenommen, 2014 mehr zu bloggen und zu podcasten, sondern mache es einfach!

Für 2014 steht schon eine Menge auf dem Plan und es ging auch gleich sehr ohrig los, denn ich war am 1. Januar zusammen mit Jana vom Formatgeber Verlag und meiner Ukulele zu Gast bei radioeins vom RBB. Dort haben wir unseren neuen Slopinsky-Kalender vorgestellt und ich durfte auch zwei Liedchen singen. Die Jungs von radioeins haben uns freundlicherweise erlaubt, den Mitschnitt zu veröffentlichen:

Noch im Januar gibt es die erste Ohrenblicke-Ukulesung zu erleben und zwar in Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern. Dort werde ich ein paar meiner Australien-Erinnerungen vortragen, Ukulele spielen und in Nostalgie schwelgen. Wer mitschwelgen will, sollte sich am 24. Januar 2014 aufmachen zur Uwe-Johnson-Bibliothek! Wem das zu weit ist oder wer Güstrow auf der Karte nicht findet, es wird sicher nicht die einzige Lesung in diesem Jahr sein!

Eine weitere Ohrenblicke-Folge ist auch geplant und wird genau dann veröffentlicht, wenn ihr am wenigsten damit rechnet. Das Jahr soll schließlich spannend bleiben. 🙂

Man hört sich!

Euer Ohrenblicker